Neuigkeiten und Aktivitäten 2021
17. - 19. Sept

Die Wickrather Schützengesellschaft hatte unter Mitwirkung des HuVV zum Bürgertreff auf dem Markplatz eingeladen. Die Veranstaltung wurde sehr gut besucht und positiv aufgenommen

16. Sept
Nach mehr als 1 ½ Jahren durch Corona erzwungener Untätigkeit nehmen wir in diesem Herbst unsere Aktivitäten für die Wickrather Bürgerinnen und Bürger wieder auf. Am 16. September trafen sich dafür die Mitglieder des Vereins zu ihrer wegen der Pandemie mehrfach verschobenen Jahreshauptversammlung. Bei den fälligen Wahlen zum Vorstand wurde die bisherige Vereinsführung weitgehend in ihren Ämtern bestätigt. Der alte und neue Vorsitzende Uli Mones, seit diesem Jahr auch Bezirksvorsteher West, konnte sich trotz dieser Doppelbelastung dem Wunsch der übrigen Vorstandsmitglieder, sein Amt weiterzuführen, nicht verschließen und wurde von der Versammlung einstimmig wiedergewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden auch Dr. Knut Jacobi als stellvertretender Vorsitzender, Hubert Hack als Schriftführer und Pressewart sowie die Beisitzer Irmgard Bautz, Hildegard Krane, Gisela Pruß, Norbert Degen, Kurt Eitel, Bernhard Magiera und Achim Schillings. Neu im Vorstand sind Vanessa Odermatt, die vom ausscheidenden Heiko Schnitzler das Amt der Kassenwartin übernimmt, sowie David Wirtz, der als weiterer Beisitzer den bislang recht hohen Altersdurchschnitt des HuVV-Vorstandes deutlich nach unten verschiebt. Der Heimat- und Verkehrsverein möchte den Wickrathern schon bald wieder das volle Spektrum seiner Veranstaltungen bieten. Schon am 4. Dezember soll darum, soweit es die Coronalage erlaubt, wieder das gemeinsam mit den anderen Wickrather Vereinen organisierte Adventsfest auf dem Lindenplatz stattfinden. Am 18. und 19. Dezember steht dann wieder die traditionelle Heimatausstellung des HuVV im Nassauer Stall an, diesmal mit Gemälden Wickrather Motive. Im kommenden Jahr soll es dann nach Möglichkeit wieder das volle Veranstaltungsprogramm geben, unter anderem mit Musikwoche, plattdeutschem Abend, Kinderfest und dem zwei Jahre lang schmerzlich vermissten Fest am See. Nach der durch die Coronazeit erzwungenen Isolation freuen die Mitglieder des HuVV sich darauf, die örtliche Gemeinschaft.
21. Aug

Heute führte Rainer Kühn neun interessierte Besucher durch unsere herrliche Schlossanlage. Die Teilnehmer bekamen reichlich Informationen über die Pferdeställe, Reitanlagen, Park und Fünfbogenbrücke. Nicht zu kurz kam der barocke Teil und der Nassauer Stall. Für die Teilnehmer war es ein kurzweiliger Nachmitttag mit vielen Informationen und sie dankten Rainer Kühn für die intensive Recherche.

22. Juli

Heute konnte der Vorstand seit dem 08. Oktober 2020 wieder eine Sitzung abhalten, in der Hoffnung, dass bald alles wieder in geregelten Bahnen laufen kann und die routinemäßigen Veranstaltungen wieder durchgeführt werden können. U. a. wurde beschlossen, dass die überfällige Jahreshauptversammlung am 16. September stattfinden soll

19. Mai

Die Corona-Pandemie stellt auch im zweiten Jahr die ganze Bevölkerung vor große Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Mit dem neuen Bundesschutzgesetz und den schon vorhandenen Erlassen ist uns eine zeitlich realistische Planung und Umsetzung des beliebten Fests am See am Schloss Wickrath nicht möglich. Die Gesundheit der Bevölkerung steht an erster Stelle. Veranstaltungen dieser Größe benötigen einen zeitlichen Vorlauf und auch Planungssicherheit. Somit kann das Fest am See vom 24. + 25. Juli 2021 leider auch in diesem Jahr nicht wie geplant stattfinden. Sollten jedoch Ende Juli kleinere Veranstaltungen und damit verbundene Lockerungen im Freien erlaubt sein, werden wir hier mit entsprechenden alternativen Konzepten arbeiten und nochmals bei Bedarf auf Sie zu kommen. Wir sehen zuversichtlich in das Veranstaltungsjahr 2022 und freuen uns wenn es endlich wieder los geht und wir wieder alle gemeinsam veranstalten dürfen.

03. Mai

Möge die Straße uns zusammenführenů.

Wir trauern um unseren lieben Ehrenvorsitzenden und Heimatfreund

Ernst Heinen

der über 45 Jahre unserem Verein angehörte. In 8 Jahre als 2. Vorsitzender, 18 Jahre als 1. Vorsitzender und nun 17 Jahre als Ehrenvorsitzender hat er zum positiven Ansehen unseres Vereins beigetragen.

Durch seinen Tod verlieren wir einen lieben Menschen, guten Freund und Ratgeber. Für sein Engagement für unsere Heimat Wickrath und seine Treue zum Verein danken und ehren wir ihn über den Tod hinaus.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie

01. Mai

Unser AGENDA Mitglied Sankt Antonius Altenheim:

Aufsetzen des Maibaums

Bei uns im Altenheim ist es Tradition in den Mai zu tanzen und eine Maikönigin zu wählen. Leider müssen die Bewohner/innen schon das zweite Jahr auf diese Tradition verzichten.

Allerdings haben wir es uns nicht nehmen lassen, einen Maibaum in unseren Garten aufzustellen.

Die Bewohner haben freudig zugeschaut und gemeinsam wurde der Wonnemonat Mai begrüßt.

April

Wie schon im letzten Jahr, mussten und müssen leider wieder viele unsere Veranstaltungen ausfallen, bzw. auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Die Neujahrsgespräche, AGENDA, Frühjahrsputz, Maibaumsetzten, Plattdeutscher Nachmittag, politscher Stammtisch und nun auch das Jazz-Picknick mussten abgesagt werden. Die Neuwahlen zu unserem Vorstand, die in 2020 hätten stattfinden sollen, stehen auch noch aus.

Hoffen und wünschen wir uns, dass wir in der zweiten Jahreshälfte wieder zur Normalität zurückkommen
26. Feb
Heute konnten wir 1.000 Euro von der Stadtsparkasse Mönchengladbach aus dem Erlös PS Sparen entgegen nehmen.
01. Jan Wir wünschen ein frohes 2021
w