Für Freitag, 14. September angekündigte Besichtigung des Judenfriedhofs muss leider ausfallen und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt

 

 

Für Dienstag, 18. September angekündigte Besuche der Ausstellungen im Beecker Heimatmuseum fallen, mangels Anmeldungen, aus.

 

 

Exkursion zum ehemaligen Kreuzherrenkloster Hohenbusch (zwischen Matzerath und Hetzerath)

Donnerstag 27. September 2018, 15:30 Uhr   

Führung: ca. 1 Sunde durch das Herrenhaus mit Frank Körfer, Förderverein

Hohenbusch, das Klostercafe ist geöffnet www.klostercafe-hohenbusch.de

Treffpunkt: 15:00 Uhr Markt Wickrath, Fahrgemeinschaften

Kosten:  Spende für den Förderverein, vor Ort

Im Jahr 2000 hat die Stadt Erkelenz das ehemalige Kreuzherrenkloster erworben. Das Herrenhaus und sämtliche Wirtschaftsgebäude wurden saniert, ein Klostercafe eingerichtet und im Park die Fundamente der ehemaligen Klosterkirche freigelegt. Eine Daueraustellung zur Geschichte des Kreuzhertrenklosters Hohenbusch ist im Obergeschoss des Herrenhauses zu finden.

 

Wir sind immer für Sie da!